Der Playford-Abend 2018

Blick von der Bühne in den vollen Saal

“Es war so schön!”

Mit diesen Worten verabschiedeten sich viele Gäste persönlich bei der Tanzmeisterin Jutta Voß, die uns wie jedes Jahr galant durch den Tanzabend führte.
Sie wurde den ganzen Abend über wunderbar begleitet durch die Musiker Ricarda Baubkus, Sophie Longmuir und Max Hattwich.

Und so wurden im Bürgersaal Zehlendorf wunderschöne Longways getanzt, von einer bunt gewandeten Gesellschaft, deren großer Teil schon zu den Stammgästen des Abends zählt. Doch mischten sich auch Tänzer das erste Mal unter die Gäste und sie wurden wunderbar aufgenommen und von den “alten Hasen” gekonnt durch die Tänze geleitet.

Unterstützt wurde der Abend zudem von Lutz und Biggi, die mit viel Liebe wieder für das Getränkebuffet sorgten, und vielen weiteren fleißigen Helfern, die wie von Zauberhand weihnachtliches Gebäck auf den Tischen verteilten. So konnte in den Tanzpausen geplaudert werden und nebenbei stärkte man sich für die nächste Runde bei Lebkuchen, Stollen und Weihnachtsplätzchen.

Es wurde unter anderem folgendes getanzt:

  • Juttas Chaconne
  • Jenny Plug Pears
  • Hyde Park

Der nächste Playford-Abend startet am 07. Dezember 2019.

Bis dahin heißt es: “Das wird bestimmt wieder schön!”