Literarischer Salon: Memoiren des Casanova

Tanztheater mit Jutta Voß, Pier Giorgio Furlan und Compagnia dei Pazzi

Auf dem idyllischen Rittergut Ehrenberg lebt Pier Giorgio Furlan und unterhält die wunderbare, europäische Begegnungsstätte “CENTRO ARTE MONTE ONORE”

Beim Literarischen Salon am Pfingstmontag widmen sich Pier Giorgio Furlan mit seiner Crew, Jutta Voß und Winnie Scholz den Memoiren des Casanova.

Casanova, geboren und aufgewachsen in Venedig, bereiste ganz Europa und erwarb sich einen Ruf als geistreicher Zeitgenosse und Charmeur.

In einem Workshop mit Jutta Voß und Pier Giorgio Furlan werden die Teilnehmer der Theatergruppe „Compagnia dei Pazzi“, inspiriert durch die Tagebücher des Giacomo Girolamo Casanova, einige Szenen des italienischen Abenteurers und Schriftstellers einstudieren. Die Protagonisten lassen seine amourösen Abenteuer aus seiner Jugendzeit in Venedig und die letzte Station seines Lebens, den Aufenthalt auf Schloss Dux in Nordböhmen, wo er als Bibliothekar seines Freundes Graf von Waldstein tätig war, mit einem Ausdruckstanz lebendig werden. Diese Kunstaktion wird an verschiedenen Orten im Kulturzentrum inszeniert.

http://www.centro-monte-onore.de/literarischer-salon/